Über mich

Taiji möchte ich ganzheitlich üben, erleben und weitergeben. Die 3 Aspekte - Meditation, Kampfkunst und Gesundheitsförderung - in stiller Bewegung vereinen. Mit Leichtigkeit, Genuß und Lebensfreude Körper und Geist verbinden, beruhigen und stärken. Am liebsten im Freien, mit der Natur verbunden.

Qigong und Taijiquan habe ich 2013 bei S. Ishu in Karlsruhe begonnen, 2016 bei Master bei Master Wang Zhi Ping in Yangshuo / China gelernt, geübt, vertieft. Seitdem bin ich in Aus- und Weiterbildungen bei Claudia Schäffler, habe bei ihr meine Ausbildung abgeschlossen und ergänzend an diversen Weiterbildungen zur Vertiefung und zum Erlernen weiterer Formen und Techniken teilgenommen. 

Qigong und Tai Chi zu lernen um lehren zu können sind nicht mehr das Ziel oder der Abschluss der Reise nach China. Es ist Teil meines Lebensweges. Seit Mitte 2017 unterrichte ich - Achtsamkeit, Qigong und Tai Chi und verbinde östliches mit westlichem Wissen, östliche Traditionen mit westlicher Methodik, Aspekte der Ausbildungen in China und Kempten. 

Matthias Genal

Taijiquan


Taiji verbindet mit Leichtigkeit Elemente der Medizin, Meditation und inneren Kampfkünste zu einer eleganten, genußvollen Einheit. Es kann von Dir - wie Qigong - unabhängig von Alter und Gesundheitszustand geübt - oder wie es in China heißt, gespielt - werden.

[Mehr]

太極拳

Qigong


Durch Qigong entwickelst Du Entspannung, Gelassenheit & Ruhe, Wohlbefinden und Kraft. Es hat positive Auswirkungen auf Deine/n Selbstheilung, Kreislauf, Stoffwechsel, Nerven, Verdauung, Koordination, (innere) Balance und Deinen gesamten Bewegungsapparat.

[Mehr]

氣功

Achtsamkeit


Mit Achtsamkeit kannst Du zu Entspannung, ruhigem Geist, klarer Wahrnehmung der Gedanken, Emotionen und Empfindungen, gelangen.
 In Meditationen und fantasievollen Reisen in die Stille und deine Mitte finden.

[Mehr]

小心

5 Elemente & 8 Brokate


18 Figuren der Harmonie


Die Sechs Hände


Back to Top