Die Kraft des Berges

„Die Vögel sind am Horizont verschwunden. Und Jetzt löst sich die letzte Wolke auf. Wir sitzen beieinander - der Berg und Ich. Bis nur der Augenblick übrig bleibt.“  (Li Po)

Eine Meditation von Matthias Genal

Hinweise

Es ist nicht wichtig die perfekte Vorstellung des Berges, der beschrieben wird, zu erschaffen. Sieht dein Berg anders aus, darf das sein. Es ist Dein Berg! Und wenn es sich stimmig anfühlt, was beschrieben wird, dann kannst du deinen Berg nach und nach transformieren, verändern. Etwas an Deinem Bild ergänzen oder auflösen. Nutze die Kraft der Phantasie, der Veränderung. Und spüre was die Veränderung des Bildes in Dir bewirkt. Vll. ist der Berg erst lebensbedrohlich, schroff, steil. Und vll. wird er dann zu einem sanften, kraftvollen Raum und Ort, zu dem Du - wann immer du es möchtest - zurückkehren und an ihm verweilen kannst. 

Weiterlesen: Die Kraft des Berges

Selbstliebe

ein Gedicht von Charlie Chaplin, vorgetragen an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1956

Als ich begann mich selbst zu lieben, erkannte ich, dass Schmerz und emotionales Leid nur Warnzeichen dafür sind, dass ich dabei war gegen meine eigene Wahrheit zu leben.Heute weiß ich, das ist Authentizität.

Weiterlesen: Selbstliebe

Meditation ist nichts Abgedrehtes...

Meditierende zeigen, dass Achtsamkeitstraining keine transzendente, nach Om klingende religiöse Angelegenheit (...) ist. Es geht um mehr Kreativität, emotionale Intelligenz, Konzentration und um eine allgemeine Bereicherung auf persönlicher wie unternehmerischer Ebene." (...)

Weiter...Meditation ist nichts Abgedrehtes...

Energiepraxis Wingmaker

"Ich möchte Sie in die Lage versetzen, aus eigener Kraft und wie auf eigenen Schwingen in eine blockadefreie Zukunft zu fliegen, in der Sie die magische Schönheit des Augenblicks uneingeschränkt genießen können". Michael Jäger - Energiepraxis Wingmaker

Mehr von Energiepraxis Wingmaker

Zum Nachspüren

Der Baum 

ist Leben.

Geboren. Aus einem Samen. Erfüllend - Sehnsucht und Sinn.
Ruhig. Im Kreislauf. Der Natur, des Tages, des Jahres. Des Lebens.
Unsichtbar. Greifend. In die Erde. Sinkend. Nach unten hin.
Still. Nach oben. Wachsend. In den Himmel. Momente des Erhebens.

Weiterlesen: Zum Nachspüren

Elke Andreas - Heilpraktikerin

Praxis für Naturheilkunde und Komplemantärmedizin | Ausbildung in Traditioneller chinesischer Medizin, Akupunktur bei der WHO in Peking und Mehr...

Mehr von Elke Andreas - Heilpraktikerin

5 Elemente & 8 Brokate


18 Figuren der Harmonie


Die Sechs Hände


Back to Top